Libyen

Informationen

Für den Gebrauch von Dokumenten in Guatemala ist die Legalisation mit vorheriger Vorbeglaubigung erforderlich.

Wir bieten Ihnen sowohl die Legalisation (wenn Ihr Dokument von den entsprechenden Behörden bereits vorbeglaubigt wurde), als auch den kompletten Beglaubigungsweg inkl. Übersetzung an.

Unbedingt beachten!

Dokumente, die aus mehreren Seiten bestehen, sind von der ausstellenden bzw. beglaubigenden Stelle derart miteinander zu verbinden, dass eine Trennung ohne merkbare Beschädigung nicht möglich ist.

Die Verbindungsstelle ist u.a. durch einen Stempel zu siegeln

Folgende Unterlagen werden benötigt

Original-Dokument

Vollmacht

Weitere benötigte Unterlagen abhängig vom zu legalisierenden Dokument:

Bei Ursprungszeugnissen (nur zusammen mit Originalrechnung)
-Originaldokument
-zwei durch die IHK beglaubigte, gelbe Kopien
-Auf dem Ursprungszeugnis (Feld 5 – Bemerkungen) muss die Rechnungsnummer vermerkt sein

Bei Rechnungen (nur zusammen mit Ursprungszeugnis)
-Originalrechnung
-zwei durch die IHK beglaubigte Kopien
-Auf der Rechnung muss die Nummer des Ursprungszeugnisses vermerkt sein

Bei Zertifikaten
-Original-Zertifikat
-zwei schwarz-weiß Kopien
-Bei der Einfuhr von Lebensmitteln im Allgemeinen ist die Einreichung eines Gesundheitszertifikates (Health Certificate) mit Ihren Dokumenten verpflichtend – ein Freihandelszertifikat (Free Sale Certificate) ist bei Lebensmittelprodukten nicht ausreichend!
-Bei der Einfuhr von Fleischprodukten im Speziellen oder von Produkten, die Fleisch als Inhaltsstoffe aufweisen, wird darüber hinaus zusätzlich ein Halal-Zertifikat benötigt (Milch- und andere tierische Produkte sind hiervon nicht betroffen).

Gebühren

Konsulargebühren
pro Original-Dokument 36,00 €
bei Rechnungen zzgl. 1/1000 des Rechnungswerts

Bearbeitungsgebühren
Siehe Preisliste (download hier)

Sie haben Fragen?
Rufen Sie uns an
Tel. 069-9399917-0
oder schreiben Sie uns eine Nachricht